TSG Wilhelmsdorf Tennis Mixed Ermingen 2018
Special_Olympics_DE

Wilhelmsdorf Sportler bei den Nationalen Spielen in Kiel

Vom 14. bis 18. Mai nahmen Sportler der Sportkooperation TSG Wilhelmsdorf/Die Zieglerschen an den Nationalen Spielen für Menschen mit geistiger Behinderung von Special Olympics Deutschland in Kiel teil. Sie traten in den Sportarten Fußball, Kanu, Schwimmen und Beachvolleyball an. Nach einer langen Zugfahrt und dem ersten Kennenlernen der Umgebung, starteten die Spiele am Montag mit einer imposanten, aber kurzweiligen Eröffnungsfeier.

Unified Fußball

Die Unified Dragons marschierten ungeschlagen durch die sieben Spiele der Kategorisierung und erkämpften sich damit einen Startplatz in der Gruppe A. Auch die Unicorns zeigten eine ansprechende Leistung und gelangten schlussendlich in die Gruppe D. In den Entscheidungsspielen zeigten beide Mannschaften erneut sehr gute Leistungen, jedoch fehlte ein wenig das Spielglück und die Mannschaften verpassten die Medaillen knapp. Während die Unicorns den 5. Platz belegten, freuten sich die Unified Dragons nach kurzem Ärger über den 4. Platz.

Wassersportler

In der Sportart Kanu trat die Sportkooperation Turn- und Sportgemeinschaft Wilhelmsdorf e. V./Die Zieglerschen e. V. zum ersten Mal mit einem Team an. Der Unified-Zweier mit Alexander Schneider und Meike Frei präsentierte sich bei seiner Wettkampfpremiere hervorragend und konnte direkt einen 3. Platz erreichen. Weniger Glück hatte Alexander Schneider bei seinem Rennen im Canadier 4er in einer Renngemeinschaft mit dem Caritas Treffpunkt Stuttgart. Nach einem verpatzten Start reichte es zu Platz 5.

Die Schwimmer hatten tolle und herausfordernde Schwimmerlebnisse in den Klassifizierungs- und Finalkämpfen. Die erfolgreichen Schwimmteilnehmer waren Manfred Benz, Harald Häse und Martin Heidler. Beim wettbewerbsfreien Angebot waren Gabriele Frischer und Franziska Görgen dabei. Zusammen mit den Coaches Elli und Hubert Heigle waren die Nationalen Spiele in Kiel ein unvergessliches Erlebnis mit facettenreichen Eindrücken.

Unified Volleyball

Das Unified Volleyballteam aus Wilhelmsdorf trat mit drei Mannschaften, bei denen je zwei Athleten und zwei Partner gemeinsam auf dem Beachvolleyballfeld alles gaben, an. Die Mannschaften hatten traumhafte Bedingungen. Sonne, Strand und Kieler Förde, sofort kam richtige Beachvolleyballstimmung auf. Mit diesen perfekten Voraussetzungen starteten die Wilhelmsdorfer gegen Mannschaften aus Bayern, dem Schwarzwald und Serbien in das Turnier. Nach vielen spannenden Spielen konnten sich alle drei Teams eine Medaille erkämpfen: Wilhelmsdorf 1 (Matthias Aigner, Erik Letzner, Alexander Stadelhofer, Jan-Thomas Wurster) – Silber in Kategorie 1, Wilhelmsdorf 3 (Salim Bosch, Fabian Henselmann, Timo Natzenberger, Alexander Winkelmayer, Frederik Winter) – Silber in Kategorie 2, Wilhelmsdorf 2 (Michael Kachler, Thomas Reicherter, Hannah Schwarz, Steffi Uhlmann, Maximo Winter) – Bronze im Kategorie 2
Trotz der vielen Trainings, Spiele und Begegnungen, gab es Zeit für besondere Begegnungen, wie z. B. ein Demospiel mit Presse und VIPs u.a. Frank Busemann (ARD/ZDF), Hubert Hüppe (Vizepräsident Special-Olympics Deutschland/Ehemaliger Bundestagsabgeordneter). Vor der Abschlussfeier unternahmen die Mannschaften einen Ausflug an die Ostseeküste und einen Stadtbummel in Eckernförde mit Besuch einer Bonbonkocherei.
Zum Abschluss der Kiel Reise feierte die ganze Delegation ein schönes Grillfest direkt am Meer und alle konnten sich über die Erlebnisse der vergangenen Woche austauschen konnten.

TSG Wilhelmsdorf integrativer Fanclub Stuttgart Fahrt 2018
TSG Wilhelmsdorf HV 2018
TSG Wilhelmsdorf Tennis Plaetze richten 2018
Osterreitkurs