Unter den Top 12 Bewerberbungen – Die TSG Wilhelmsdorf mit „Inklusion im Sportverein“!

Inklusive Teilhabe im Sportverein wollen wir von der TSG Wilhelmsdorf ausbauen und vorantreiben. Durch die Sportkooperation TSG Wilhelmsdorf/Die Zieglerschen bestehen bereits seit über 20 Jahren viele inklusive Sportgruppen und Unified Sport-Angebote. Darüber hinaus ist es unser Ziel, die Inklusion auch in den Organisationsstrukturen und Vereinsgremien zu fördern. Hierzu bedarf es immer noch viel Unterstützung, Aus- und Weiterbildung, vor allem für unsere Sportler mit Behinderung. Daher haben wir uns bei „Leuchttürme Oberschwabens“ beworben, um zukünftig unser Angebot erweitern zu können.

Stimmt für unser Projekt ab

Mit eurer Unterstützung wird das möglich sein! Bitte stimmt für unser Projekt „Inklusion im Sportverein“ bis zum 20. Juli unter dem folgenden Link ab:

Link zur Abstimmung bei Leuchttürme Oberschwabens

Nachdem zum 1. Juli weitere Lockerungen der CoronaVO entschieden sind, haben wir eine neue Mitgliederinformation geschrieben. Es gibt für uns alle Lockerungen, aber einige Punkte bleiben bestehen. Diese Information ist als Aktualisierung zum Vereinskonzept vom 5. Juni 2020 zu sehen.

Bitte beachten Sie diese Information, damit wir alle gut durch diese Zeit kommen.

Mitgliederinfo zum 1. Juli 2020

„Mach mit, bleib fit!“ – TSG und GYMWELT-Spezial 60Plus

Gemeinsam mit dem Deutschen Turnerbund (DTB) bietet die Turn- und Sportgemeinschaft Wilhelmsdorf e. V. ab sofort wöchentliche Bewegungseinheiten für zu Hause. Diese Übungen bieten sich für Menschen an, die nicht ganz so beweglich und fit sind bzw. die es wieder werden möchten. Das GYMWELT-Spezial 60Plus umfasst eine Vielzahl von einfachen und effektiven Übungen, die sowohl in den eigenen vier Wänden als auch draußen im Garten oder im Park durchgeführt werden können.

Alle Übungsprogramme liegen als PDF-Dokumente vor. Sie können dadurch direkt am Computer oder Tablet betrachtet oder auch ausgedruckt werden. Perfekt also, um auch die Menschen in seinem Umfeld mit aktivierenden Übungen zu versorgen, welche nicht mit den neuen Medien vertraut sind.

Mit diesem Programm sollen vor allem diejenigen angesprochen werden, die einen Einstieg oder Wiedereinstieg in ein bewegungsaktiveres Leben finden möchten. Das GYMWELT-Spezial ist darüber hinaus für Personen geeignet, die bereits langjährige Trainingserfahrung haben und eine Anleitung für niederschwellige Übungen haben möchten, um die Pause ihres Vereinskurses zu überbrücken.

Durch einen Klick auf die blauen Schaltflächen gelangen Sie zu den PDF-Dokumenten. Die wöchentlich neue Einheit steht immer direkt unter den Hinweisen, dem Aufwärm- und Ausklangprogramm.

Bitte bereiten Sie Ihre Muskeln, Bänder und Sehnen vor jeder Übungseinheit achtsam vor.

Nach der Übungseinheit stoßen Sie mit dem Ausklang Programm den Regenerationsprozess an.

Wichtiger Hinweis!

Aufgrund der zunehmenden Lockerungen der Kontakt- und Versammlungsverboten ist in weiten Teilen Deutschlands die Wiederöffnung der Sporträume angelaufen. Somit sind nun vermehrt auch wieder gemeinsame Aktivitäten in der freien Natur oder der Turnhalle möglich. Auch wir starten wieder langsam mit den gemeinsamen Aktivitäten.

Das Thema „Gut Atmen“ stellt zunächst die letzte Ausgabe des GYMWELT-Spezials 60 Plus dar. Insgesamt stehen Ihnen zehn Ausgaben zur Verfügung mit denen Sie ein breites Repertoire an Übungen vorliegen haben – von Kräftigung, über Mobilisation und Gehirnjogging bis hin zu Entspannungs- und Atemtechniken.

Wir empfehlen weiterhin täglich aktiv zu sein. Hierzu können Sie gut unsere Programme nutzen. Suchen Sie sich Ihre Lieblingseinheiten aus oder fangen Sie einfach wieder bei der ersten Ausgabe an. Führen Sie die Übungen allein oder auch zu zweit oder mit mehreren Personen durch.

Alle Ausgaben bleiben auf der Website bereitgestellt und Sie können sich diese jederzeit (erneut) herunterladen. Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unser Programm nutzen, um gesund und aktiv zu bleiben!

Durch physiologische Prozesse wird unser Atem je nach physischer Tätigkeit und psychischer Verfassung autonom reguliert. Die Atmung lässt sich aber auch bewusst steuern. Stresszustände können zu einer chronischen flachen, schnellen und über den Brustkorb ausführende Atmung führen. Das Nervensystem kann dadurch die Fähigkeit verlieren, zwischen An- und Entspannung zu variieren, was schlussendlich zu weiteren gesundheitlichen Einschränkungen führen kann. Lernen Sie die Wahrnehmung Ihrer Atmung sowie Atemübungen kennen.

 

Der Fokus liegt in dieser Woche auf den Bein-, Arm und Schultermuskeln. Starke Beine, Arme und Schultern sind wichtig, um Alltagsaktivitäten wie z.B. Treppensteigen oder Anheben von Gegenständen problemlos durchführen zu können. Die nachfolgenden Übungen trainieren dabei nicht nur isoliert die Bein-, Arm- oder
Schultermuskeln, sondern sind gleichzeitig ein Ganzkörpertraining, welches die Grundkörperspannung verbessert.

 

Der Fokus liegt in dieser Woche auf den Bauch- und Rückenmuskeln. Bauchmuskeln stabilisieren den Rumpf und kräftige Rückenmuskeln sind wichtig, um sich aufrecht und stabil halten zu können. Dieses Wochenprogramm enthält Übungen zur Mobilisation, Kräftigung und Dehnung.

 

Nicht nur der Körper sollte regelmäßig trainiert werden, auch das Gehirn benötigt tägliche Anforderungen. Durch „Gehirnjogging“ können Sie Ihre geistige Leistungsfähigkeit, Ihr Konzentrationsvermögen und Ihr Kurzzeitgedächtnis gezielt trainieren und somit die Gedächtnisleistung steigern oder zumindest erhalten.

 

Ohne Risiken, mit positiven Nebenwirkungen: Die Bewegungspackung für einen aktiveren Lebensstil. Sie enthält 25 Karten mit unterschiedlichen Übungen aus dem AlltagsTrainingsProgramm (ATP). Durch die Übungen werden Ihre Kraft, Beweglichkeit und Koordination trainiert.

 

Lockere, entspannte Muskeln auch in stressigen Zeiten? Neben regelmäßiger Bewegung zählt auch Entspannung zu einem gesunden Lebensstil dazu. Lernen Sie wie Sie bewusst entspannen und vom Alltagsstress abschalten können .In dieser Woche stellen wir Ihnen die sogenannte Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen vor. Bei dieser Entspannungstechnik geht es um eine aktive Anspannung und aktive Entspannung von einzelnen Muskeln und Muskelgruppen.

 

Stark durch den Tag! Diese Woche stellen wir Ihnen Kräftigungsübungen vor, mit denen Sie Ihre Beine, Arme, Schultern sowie Ihren Rücken und Rumpf stärken können.

 

Ein Handtuch als Trainingsgerät? Das GYMWELT-Spezial 60 Plus: „Mach mit, bleib fit!“ stellt Ihnen in dieser Woche ein paar effektive Übungen mit dem Handtuch zur Mobilisation, Kräftigung und Dehnung vor.

 

Bleiben Sie in Bewegung – Schritt für Schritt. Wie das geht, erfahren Sie in dieser Woche im GYMWELT-Spezial 60 Plus: „Mach mit, bleib fit!“. Sei es in den eigenen vier Wänden oder im Garten – die Übungen können Sie einfach und sofort umsetzen!

 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gibt in diesen Tagen nicht nur viele hilfreiche Tipps zum Thema Infektionsschutz, sie hat auch Übungen zusammengestellt, die Sie leicht in Ihren Alltag integrieren können. Mit Hilfe dieser Anregungen aus dem BZgA-Programm „Älter werden in Balance“ können Sie einen ganzen Tag individuell mit kurzen Übungen ausfüllen. Sie können die Übungen natürlich auch auf mehrere Tage verteilen und vor allem immer wieder anwenden.

 

TSG-Wappen

Zum Wiedereinstieg in den Sportbetrieb haben wir ein Vereinskonzept zur Einhaltung der CoronaVO Sportstätten in der ab 2. Juni 2020 gültigen Fassung erstellt. Vereinskonzept zur CoronaVO Sportstätten ab 2. Juni 2020

Um unseren Mitgliedern und Kursteilnehmer*innen den Einstieg zu erleitern, gibt es folgende Mitgliederinformation vom 5. Juni 2020. Mitgliederinfo vom 5. Juni 2020

Wir wünschen allen Sportlern und Sportlerinnen einen guten Wiedereinstieg in den Sportbetrieb in Ihrem Sportverein, der TSG Wilhelmsdorf e. V.

tsg-wilhelmdorf-damensport-bauch-beine-po

Zuhause fit halten mit Sachen, die jeder zuhause hat

Handout mit Faschen und Handtuch von Birgit Glaser

Die meisten von uns kennen Birgit vom Powerworkout im Damensport, vom Aquafitness oder bei den Radlern. Aber natürlich hat sie auch ein Leben außerhalb der TSG Wilhelmsdorf. Ein Teil davon ist ihre Arbeit bei integion GmbH mit Sitz in München. Diese beiden Handouts, in welchen Birgit Glaser uns mit den „Kleingeräten“ Wasserflasche und Handtuch fit halten möchte, hat sie im Rahmen ihrer Arbeit erstellt. Wir dürfen diese beiden Dokumente nun hier für euch veröffentlichen. Dafür geht ein großer Dank an die Firma integion GmbH.

Wir wünschen viel Spaß bei den vielen Kräftigungsübungen!

Kraftübungen mit Flaschen

 

Kraftübungen mit Handtuch

Ausdauerlauf im Garten, Seilspringen auf dem Balkon und Turnen im Wohnzimmer?

Trainieren Sie für Ihr Deutsches Sportabzeichen von zu Hause aus! Da wir leider nicht gemeinsam trainieren können, haben wir von der Turn- und Sportgemeinschaft Wilhelmsdorf Übungen zusammengestellt, mit denen Sie entweder allein oder mit der ganzen Familie trainieren können.

Es ist für jeden etwas dabei: ab 6 Jahren ist jeder willkommen mit zu trainieren, oder einfach nur den Körper mit einem Kraftzirkel in Schwung zu bringen. Auch für die ältere Generation haben wir Übungen vorbereitet, mit denen Sie selbständig ihr Gleichgewicht und ihre Muskelkraft steigern können.

Vielen Dank an Lea Joklitschke, welche die Übungen mit Hilfe von Maren Lüke zusammengetragen, Fotos gemacht und die Dateien erstellt hat. Wir halten Sie auf dem Laufenden, wenn wir wissen, wie wir wieder miteinander trainieren können. Bleiben Sie bitte gesund und achten auf sich.

Allgemeines Aufwärmen für alle Disziplinen
Allgemeines Dehnen für den ganzen Körper
Kraftzirkel für die Kräftigung des ganzen Körpers

 

 

Die folgenden Übungen sind gut in den Alltag zu integrieren. Sie helfen einem, den Gleichgewichtssinn und seine Muskeln auf moderate Art zu trainieren. Machen Sie mit und halten sich fit. Weitere Übungen finden Sie auch auf dieser Internetseite im Bereich Kursangebot. Hier stellen wir Ihnen regelmäßig Übungen aus dem GYMWELT Spezial 60Plus vor.